Ein Päckchen aus England

So langsam werde ich doch international – naja, zumindest mal europäisch.

Nach Päckchen aus Österreich (von Babsi) und der Schweiz (Michéle) hat mich heute ein Päckchen aus England erreicht. Iris Litchfield hat mir eine ihrer Doppel-CDs geschickt und die ist einfach wunderschön.

iris3iris1iris2

.

.

.

Und weil ich mich darüber so gefreut habe, hab‘ ich dazu ein kleines Video als Dankeschön aufgenommen. War eine kleine Hürde für mich, denn meine Stimme kennen ja die meisten schon, aber sich in so einem Video zu präsentieren ist nochmal eine Spur anders. Vor allem, wenn frau dieses schöne Headset auf den Ohren hat 🙂

Naja, da muss ich jetzt durch – seht selbst – das ist Irene live!!!

.

Jeder Tag ein Geschenk…

geschenk.jpg

Wir kennen alle diese Redewendung, oder?
Dass jeder Tag ein Geschenk ist, dass wir aus jedem Tag das beste machen sollen, dass wir jeden Tag bewußt leben sollen.

Tun wir das immer?

Gibt es nicht auch Tage, an denen wir abends denken, wir wären besser im Bett geblieben?

Jeden Tag wie ein Geschenk zu betrachten ist nicht immer leicht. Aber trotzdem stelle ich mir ihn seit gestern wie ein in goldenes Geschenkpapier verpacktes Päckchen vor, mit einer riesengroßen roten Schleife drumherum. Ich stelle mir vor, wie ich ganz behutsam die Verpackung löse und mich vom Inhalt des Päckchens überraschen lasse.

Ich wünsche mir, dass noch viele Päckchen vor meiner Tür liegen und ich mich noch ganz lange daran freuen kann. Und wenn ich mal wieder Mühe habe, aufzustehen, denke ich an mein goldenes Päckchen….