Bis vor einem halben Jahr hatte ich – jedenfalls bewusst – von Quantenheilung noch nie etwas gehört. Ich beschäftige mich zwar schon länger auch mit spirituellen Dingen, aber dieser Begriff war mir noch nie begegnet.

Dann bekam ich eine Anfrage für eine Website, und eben diese Kundin beschäftigte sich mit Quantenheilung – ja sie bietet diese Behandlung an. OK – zu Beginn war es ein Auftrag wie jeder andere, aber ich stellte schon fest, dass ich immer wieder Aufträge aus dem spirituellen Bereich bekomme. DAS ist wohl meine  primäre Zielgruppe 🙂

Über eine Infoveranstaltung wurde mein Interesse geweckt – ich wollte mehr wissen über Quantenheilung und wie sie funktioniert. Ich wollte wissen, ob sie auch bei mir funktioniert, oder ob nicht doch alles ein großes Theater ist und nichts dran ist an diesen Energien, die uns umgeben und die man nur durch die Berührung an zwei Punkten am Körper beeinflussen kann.

Nach dem Wochenendseminar kann ich sagen: Ja, es stimmt – und ja, es funktioniert tatsächlich. Ich kann es zwar immer noch nicht wirklich erklären, aber da ich es selbst erfahren habe, weiß ich, dass es funktioniert. Ich denke, man muss es selbst erleben, einmal eine Anwendung erfahren, einmal spüren, was sich alles verändern kann. Wie es möglich wird, einen anderen Energielevel zu erreichen, eben tatsächliche die WELLE zu spüren, die einen mitnimmt, wenn die Energie ankommt.

In meinem kleinen Video habe ich versucht, meine Empfindungen zu beschreiben, die ich am letzten  Wochenende gespürt habe, aber selbst das ist gar nicht so einfach.  Aber hört doch einfach mal rein…


Bis bald

Irene

6 Kommentare zu „Quantenheilung – wer oder was ist das?“

  • liebe irene
    bei mir kommt kein link ;(( seh nur ein schwarzes kasterl. und ich bin doch sooo neugierig!!!

    eine liebe freundin von mir aus neuss hat mir schon vor einigen monaten dagvvon berichtet und bietet es nun auch selber an. ich möchte mir das auch gern mal live geben. sie hat mich auch behandelt, als ich bei ihr war gegen plötzlich auftretende schmerzen und es war wirklich toll…..
    ich wünsch dir noch weiterhin gute erfahrungen damit
    glg babsi

  • Hm liebe Babsi, das is komisch. Du solltest eigentlich den Flowplayer sehen und ein kleines Dreieck haben zum klicken.
    Probier es doch bitte nochmal…

    Wenn es nicht klappt, muss ich das Video doch zu YouTube stellen

    Alles liebe
    Irene

  • Brigitte:

    Liebe Irene,
    wow-Du sprichst aus was auch ich während und nach dem Seminar Quantenheilung so empfunden habe. Es ist einfach genial wie es funktioniert. Ein Quantensprung für die eigene Entwicklung.
    Es war ein tolles Wochenende und es geht weiter im März.

    Herzlichst
    Brigitte

  • liebe irene

    jaaaa nun seh ich es und v.a dich :))))
    werds mir gleich zur gemüte führen
    hast du nun was dran geändert? habe dazwischen pc formatiert, vielleicht lags echt an meiner kiste
    glg babsi

  • Tanja:

    Liebe Irene,

    nach Deinem Video weiß ich immer noch nicht, um was es in der Quantenheilung geht.
    Aber das ist auch nebensächlich. Wertvoll an Deinem Video empfinde ich persönlich, dass Du mit Anderen Deine Begeisterung geteilt hast. Du warst, wahrscheinlich wie viele von uns, sehr unbedarft was das Thema Quantenheilung angeht. Du warst offen für Neues, neugierig wie ein Kind (Grüße an Seelchen) und hast Dich nicht unterkriegen lassen, auch wenn die erste Veranstaltung nicht 100 % passend für Dich war.
    Es gibt viele Methoden, um sich selbst ein Stück weit näher zu kommen. Ob das alles wissenschaftlich belegbar ist, für Jeden nachvollziehbar oder als *gut* in der Gesellschaft angesehen wird, spielt dabei überhaupt keine Rolle. Eine Bakannte sagte mal zu mir: Tanja, egal was Du tust in Deinem Leben, das Wichtigste ist Dein innerer Frieden und die Ruhe mit Dir selbst.

    Ja Irene, Du hast gelernt auf Deinem *Seminar* (Die Antwort auf die Frage Deiner Mutter hin fand ich klasse), gelernt für Dich und Dein Selbst. Ich spüre Deine Freude darüber in Deinem Video, und damit begeisterst Du auch mich 🙂

    Viele Grüße aus der Eifel,
    von Kind zu Kind

    Tanja

  • Ursula:

    Hallo liebe Irene
    ich finde es schön, wie du dich auf alles einlässt so nach dem Motto: ‚Schaumer mal!‘
    Erforschen, erfahren, erkennen und weitergeben an andere! Etwas Besseres kann uns Lesern gar nicht passieren! Also wünsche ich dir einen Boom von Websites-Anfragen über die verschiedensten Themengebiete. Wir alle sind neugierig!
    Das Allerwichtigste bei allem ist, dass es dir Freude bringt in dein Leben!
    Liebevolle Grüsse
    Ursula

Hier schreibt

Irene Wolk - Architektin + Webdesignerin mit WordPress =Wordpress-Architektin!

außerdem Vorleserin von Geschichten, Leiterin von Video-Lernkursen und Autorin des Buches: "Bin ich jetzt schön?"

Kreativ, positiv denkend und dauerhaft lernfähig.


Artikelkategorien
Neues Video im Wordpress-Blog
Archiv